Mittagsbetreuung

Unsere Mittagsbetreuung wurde 1997 als eingetragener Verein gegründet. Damals war es eine Gruppe mit 15 Kindern. Heute betreuen 19 Betreuerinnen ca. 100 Kinder in 5 Gruppen.

 

2 Betreuerinnen betreuen jeweils eine Gruppe mit max. 18-20 Kinder. Es bestehen drei Gruppen für die 1. und 2. Klasse und zwei Gruppen für die 3. und 4. Klasse.

 

Die Betreuungszeit beginnt stets bei Schulende (auch in Sonderfällen wie Hitzefrei)

und endet je nach Gruppe zwischen 14.30 Uhr und 15.50 Uhr. Freitags grundsätzlich spätestens um 15 Uhr.

In den Ferien findet keine Betreuung statt.

 

Es besteht die Möglichkeit gemeinsam eine Mahlzeit einzunehmen, danach sich dem freien Spiel zu widmen oder freiwillig Hausaufgaben zu machen.

Elternarbeit

Die Mittagsbetreuung ergänzt die Erziehungsarbeit des Elternhauses und den Bildungsauftrag der Schule.

 

Eine erfolgreiche Mittagsbetreuung basiert auf einem bewussten Austausch zwischen Fachkräften, Elternhaus und Schule.

Ablauf

Nach dem Unterricht werden die Kinder von unseren geschulten Betreuerinnen in Empfang genommen und können in gemeinsamer, entspannter Runde ihre Brotzeit einnehmen.

 

Danach werden die anstehenden Hausaufgaben selbstständig und so effektiv wie möglich unter der Betreuung und Hilfestellung unserer geschulten Betreuerinnen erledigt.

 

Da die Freizeit der zu betreuenden Kinder wichtig ist, bestimmen diese über die Gestaltung der Freizeitaktivitäten (Kreatives, Aktives, Chilliges) mit.

 

Durch die verschiedenartigsten aufeinander treffenden Nationen, Kulturen und Religionen, vermitteln die Schüler sich gegenseitig ein Gefühl von Wertschätzung, Respekt und persönlicher Anerkennung.

 

Verpflegung

- Brotzeit oder eine warme Mahlzeit

- Mineralwasser und Tee wird von der Einrichtung gestellt

- Obstteller

 

Feste und Veranstaltungen

Diese werden im Jahreskreis gemeinsam mit den Schülern gefeiert.

 

 

Eltern Initiative Schülerbetreuung

Grundschule Allach e.V.